Kulturverein Anthering

Kultur bildet, Kultur verbindet.

Ein Rückblick

Unsere vergangenen Events!

Musik-Festival, Anthering

Ein Abend mit Dixieland und Swing

Die Salzburger Formation „Swing Company“ bringt den Südstaatenjazz in frischem Gewand auf die Bühne.
Blues und New Orleans Jazz aus den 20er und 30er Jahren!

Ferdl Schmitzberger, Klarinette
Peter Freund, Trompete
Thomas Höger, Posaune
Günther Ellmer, Gitarre/Banjo
Erhard Stöllinger, Bass
Siegfried Siller, Drums

Veranstaltungsort: Rossstall - Anthering »Anfahrt


Eintritt: € 20,–
Jugendliche und Studenten: Ermäßigung bitte anfragen.

Kartenbestellungen online über kultur-anthering.at oder telefonisch: +43 (0)664 92 27 100


Wir halten uns an die von 11. - 18. 7. geltenden Coronabestimmungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eine Veranstaltung des Kulturvereins Anthering


Musik-Festival, Anthering

Konzert mit dem Duo mo12 – Gitarre und Gesang

Mo12 – das sind Michael Manhart, Oliver Baumann und ihre 12 Gitarrenseiten. Sie nehmen die Zuhörer mit auf eine
Reise durch Rock, Pop, Folk und Blues, vorgetragen in hierzulande verständlichem Deutsch – es darf getanzt, geklatscht und geschmunzelt werden!

Veranstaltungsort: Rossstall - Anthering »Anfahrt


Eintritt: € 20,–
Jugendliche und Studenten: Ermäßigung bitte anfragen.

Kartenbestellungen online über kultur-anthering.at oder telefonisch: +43 (0)664 92 27 100


Wir halten uns an die von 11. - 18. 7. geltenden Coronabestimmungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eine Veranstaltung des Kulturvereins Anthering


Musik-Festival, Anthering

Duo Molede

Die Brüder Moritz Defregger (Violine) und Lenz Defregger (Violoncello) spielen Eigenkompositionen im Spannungsfeld der Werke von Bach, Cassadó und Kodály

Veranstaltungsort: Rossstall - Anthering »Anfahrt


Eintritt: € 20,–
Jugendliche und Studenten: Ermäßigung bitte anfragen.

Kartenbestellungen online über kultur-anthering.at oder telefonisch: +43 (0)664 92 27 100


Wir halten uns an die von 11. - 18. 7. geltenden Coronabestimmungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eine Veranstaltung des Kulturvereins Anthering


Musik-Festival, Anthering

Franz Schubert und die Liebe

Das Klaviertrio aus Salzburg, bereits international sehr erfolgreich, bestehend aus den Geschwistern Florian, Sarah und Lukas Moser, interpretiert und arrangiert Werke von Piazzolla, Schubert, Haydn und Mendelssohn.


Eintritt: € 20,–
Jugendliche und Studenten: Ermäßigung bitte anfragen.

Kartenbestellungen online über kultur-anthering.at oder telefonisch: +43 (0)664 92 27 100

Wir halten uns an die von 11. - 18. 7. geltenden Coronabestimmungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eine Veranstaltung des Kulturvereins Anthering


Musik-Festival, Anthering

»Träumereien in bunten Grautönen«

Die musikalischen Weggefährten Franz Pichler (Bass), Helmut Mantl 
(Bariton) und Reinhard Bitzinger (Klavier) gestalten Lieder und Chansons
aus eigener Feder.

Veranstaltungsort: Rossstall - Anthering »Anfahrt


Eintritt: € 20,–
Jugendliche und Studenten: Ermäßigung bitte anfragen.

Kartenbestellungen online über kultur-anthering.at oder telefonisch: +43 (0)664 92 27 100


Wir halten uns an die von 11. - 18. 7. geltenden Coronabestimmungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eine Veranstaltung des Kulturvereins Anthering


Musik-Festival, Anthering

»Singe, Seele, Gott zum Preise«

Ein Konzert für Sopran, Geige, Cello, Cembalo und Orgel.
Tauchen Sie einen Abend lang ein in die Welt von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel und lassen Sie sich tragen bis zum Höhepunkt der Passionsarie "Betracht dies Herz" von Wolfgang Amadeus Mozart.

Sopran: Gerhild Zeilner
Geige: Saskia Lermer
Cello: Astrid Mielke-Sulz
Orgel und Cembalo: Helmut Zeilner

Veranstaltungsort: Pfarrkirche Anthering


Eintritt: € 25,–

Jugendliche und Studenten: Ermäßigung bitte anfragen.


Wir halten uns an die von 11. - 18. 7. geltenden Coronabestimmungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eine Veranstaltung des Kulturvereins Anthering


Vortrag und Gespräch mit dem Wiener Ökonomen Stephan Schulmeister


Vortrag und Gespräch: mit dem Wiener Ökonomen Stephan Schulmeister

Moderation: Christoph Canaval

»Irgendetwas läuft falsch.«

Die Wirtschaft steckt in der Krise - Corona hat sie nur verschärft. Wie kommen wir da wieder heraus?


Lesung und Gespräch: Helena Adler


Helena Adler: »Die Infantin trägt den Scheitel links«

Moderation und Gespräch: Dr. Manfred Mittermayer

© P. Dürnberger

Helena Adler, mit bürgerlichem Namen Stefanie Prähauser, ist in Anthering – am Berg – aufgewachsen. Sie lebt nun mit ihrer Familie in Oberndorf.

Mit diesem ihrem zweiten Buch feiert sie fulminante Erfolge. Es steht auf den Longlists für den Deutschen und Österreichischen Buchpreis 2020. Mit einer umwerfenden Lust am Formulieren, mit Sprachwitz und Einfallsreichtum erzählt sie die Geschichte der Infantin und ihrer Mitbewohner am Bergbauernhof, in einer Zeit, die noch gar nicht so lange vorbei ist, oder doch?

Manfred Mittermayer lebt in Salzburg und Oberndorf. Er ist der Leiter des Literaturarchivs Salzburg und, zusammen mit Ines Schütz, der Intendant der Rauriser Literaturtage.


USA-Chor singt in Anthering!


Der Lincoln Cardinal High School Chor aus Oregon, USA, ist musikalischer Gast in Anthering. Gemeinsam mit dem Musikum-Vocalensemble von Waltraud Nagl erklingen Werke von G.F. Händel, W.A. Mozart und Anton Bruckner sowie Spirituals und amerikanische Highlights.


Veranstaltungsort: Rossstall - Anthering »Anfahrt

Eintritt: Frei


VERSCHOBEN - Lesung mit Karl-Markus Gauß

Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturverein Anthering!

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation haben wir uns entschlossen
die Lesung von Karl-Markus Gauß auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
Die Termin Bekanntgabe erfolgt wieder auf der Homepage des Kulturverein.

Herzlichst Ihr Team des Kulturverein Anthering



Das Werk des bekannten Schriftstellers Karl-Markus Gauß ist vielseitig. Er verfasste Reportagen von seinen Reisen durch Europa, schrieb Essays über Politik und Kultur, porträtierte zu Unrecht vergessene Schriftsteller und begeisterte sein Publikum mit den Erinnerungen an seine Salzburger Kindheit im Aiglhof. Zuletzt erschien 2019 der Band "Reise durch mein Zimmer".

Der 1954 geborene Autor stammt aus einer Familie von Donauschwaben, die nach 1945 als Flüchtlinge nach Österreich gekommen sind. Daher gilt sein Interesse insbesondere auch dem osteuropäischen Raum, wo er Minderheiten und kleine Sprachgruppen besucht hat.

An diesem Abend in Anthering liest Karl-Markus Gauß aus verschiedenen Büchern. Im Gespräch mit dem Moderator Klemens Renoldner wird der vielseitige Kosmos dieses herausragenden und mit vielen Preisen ausgezeichneten Schriftstellers lebendig. 

Veranstaltungsort: Rossstall - Anthering »Anfahrt


Wir verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Info