Kulturverein Anthering

Kultur bildet, Kultur verbindet.

Ein Rückblick

Unsere vergangenen Events!

Liederabend gestaltet von "Maitre & Doc"


Moderation & Gesang: Helmut Mantl
Klavierbegleitung: Reinhard Bitzinger

Das Motto des Abends:
"Von der Unzulänglichkeit des menschlichen Strebens"

Streifzug durch die Dreigroschenoper von Brecht/Weill, Chansons von Randy Newman,
Paolo Conte, Thomas Morley, Orlando Gibbons und Thomas Weelkes.


Lesung und Gespräch mit Ludwig Laher


Kooperationsveranstaltung mit der Bücherei Anthering
Klavierbegleitung:
Reinhard Bitzinger
Moderation:
Klemens Renoldner

Ludwig Laher wurde 1955 in Linz geboren. Er studierte in Salzburg Germanistik, Anglistik und Klassische Philologie. Bis 1988 unterrichtete er an einem Gymnasium, publizierte aber schon früh eigene Texte. Er veröffentlichte Prosa, Lyrik, Hörspiele, Essays, Drehbücher und wissenschaftliche Texte. Dafür erhielt er zahlreiche Literaturpreise und Stipendien.
Er lebt mit seiner Familie in St. Pantaleon und in Wien.

„Als Leser muss man vor diesem Schriftsteller ständig auf der Hut sein.
Er nimmt einen bei der Hand und führt einen zu Plätzen und Ereignissen, denen man sich selbst niemals ausgesetzt hätte.“


Lesung und Gespräch mit Peter Reutterer


Klavierbegleitung: Reinhard Bitzinger
Moderation: Franziska Barth

Peter Reutterer wurde 1956 in Waidhofen an der Thaya geboren. Die Familie übersiedelte in seinem 8. Lebensjahr nach Salzburg. Viele Jahre davon lebte Peter Reutterer in Anthering.
Er studierte Germanistik, Psychologie-Pädagogik und Latein und unterrichtet seit 1980 als Gymnasiallehrer. Er lebt mit seiner Familie in Bergheim.
Seit 1987 publiziert er Romane, Erzählungen und Gedichte. Er erhielt für seine Veröffentlichungen zahlreiche Preise.

„Reutterers Gedichte und Geschichten sind meist von einer letztlich zarten Qualität, unaufgeregt, leise, unaufdringlich, aber trefflich.“ (Karl Müller in einer Rezension)


Ensemble Märchenklang


Das »Ensemble Märchenklang« erzählt von der »Goldenen Gans« und von anderen wundersamen Tierwesen – mit Schattenspielen, Harfe, Hackbrett und Gitarre.


Celloklasse von Barbara Lübke-Herzl


Kilian Ecker, Jeremias Luther, Peter Winkler und Hannah Niederdorfer

Junge Ausnahmetalente der Universität Mozarteum aus der Celloklasse von Barbara Lübke-Herzl stellen sich vor und spielen Werke von Camille Saint-Saens, Chopin, Paganini, Foure, begleitet von Patrick Leung am Klavier.


JazzDoc and friends


Eröffnungsabend mit den »Jazzdoc and friends«. Sie werden das Gewölbe zum Swingen bringen!

Daniela »Fitz« Beer – Gesang und Violine
Ferdinand Schmitzberger – Klarinette, Arrangements
»JazzDoc« Dr. Wolfgang Schierhuber – Gitarre
Martin Hinterholzer – Kontrabass


Wir verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Info